Evangelisch im Gießenerland

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelsichen Dekanate Grünberg, Hungen und Kirchberg zu Ihnen passen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu
StenderGruppe an Tischen mit Bildschirm im VordergrundDie Steuerungsgruppe bei ihrer ersten Sitzung

ekhn2030 im Gießener Land

Gemeinden bilden Nachbarschaftsräume

Nicht nur die Zahl der Kirchenmitglieder, sondern auch die Einnahmen der Landeskirche gehen zurück. Gleichzeitig sinkt auch die Zahl der Pfarrerinnen und Pfarrer. Einer hohen Zahl von Pensionierungen stehen weniger ausgebildete Theologinnen und Theologen gegenüber. Vor dem Hintergrund dieser Entwicklungen hat die EKHN den Prozess ekhn2030 in Gang gesetzt.

Verkündigungsteams

Die Kirchensynode hat im Frühjahr beschlossen, dass die Kirchengemeinden bis Ende 2023 sogenannte Nachbarschaftsräume bilden sollen. Es ist angestrebt, das aktuelle Verhältnis von einer Pfarrstelle fürrund 1600 Kirchenmitglieder beizubehalten. Die neuen Nachbarschaftsräume sollen von Verkündigungsteams aus mindestens zwei Pfarrpersonen und einem Kirchenmusiker/einer Kirchenmusikerin oder einem Gemeindepädagogen/einer Gemeindepädagogin geleitet werden. Über genaue Form des Zusammenschlusses entscheiden die beteiligten Kirchenvorstände bis 2026.

Steuerungsgruppe

Im evangelischen Dekanat Gießener Land begleitet eine Steuerungsgruppe Aus Mitgliedern des Dekanatssynodalvorstands und Synodalen die Gemeinden bei der Bildung von Nachbarschaftsräumen.
Ihre Aufgabe:
1. Ansprechpartner zu allen Fragen rund um das Thema Nachbarschaftsräume sein
2. Fragen aus den Regionen sammeln
3. Informationen weitergeben

 

 

 


News zu ekhn2030

14.11.2022 kf

Gemeindepädagog:innen fordern „ein neues Wir“ mit EKHN 2030

Über neue Wege in der Vertretung der eigenen Berufsinteressen und der Zusammenarbeit in den künftigen Teams aus verschiedenen kirchlichen Professionen in den Nachbarschaftsräumen berieten 130 Gemeindepädagog:innen aus allen Teilen der hessen-nassauischen Landeskirche im Verlauf ihres diesjährigen Gesamtkongresses im ehemaligen Frankfurter Dominikanerkloster.

21.10.2022 aw

„Es muss ein neues Wir entstehen“

Die Wiesbadener Dekanatssynode verabschiedet den Haushaltsplan 2023 und blickt auf den Reformprozess ekhn2030 mit Bildung der Nachbarschafträume. Außerdem: viele Personalveränderungen im Dekanat.
Tagungsort des Gemeindepädagogischen Dienstes.

11.10.2022 pwb

Gemeindepädagogischer Dienst und ekhn2030

Der Prozess ekhn2030 beschäftigt zurzeit alle kirchlichen Gremien und Berufsgruppen. Auf dem Gesamtkongress des Gemeindepädagogischen Dienstes am 10. November 2022 steht die Frage im Mittelpunkt, welche Auswirkungen Nachbarschaftsräume und Verkündigungsteams auf den Gemeindepädagogischen Dienst haben.

21.09.2022 ds_rk

Darmstadt: Forum Nachbarschaftsräume

Zum „Forum Nachbarschaftsräume“ hatte das Evangelische Dekanat Darmstadt am 17. September in die Evangelische Hochschule Darmstadt eingeladen. Rund 100 Vertreterinnen und Vertreter aus den 38 Kirchengemeinden, die Dekanatsleitung und Synodale waren gekommen, um sich mit der Bildung von Gemeinde-Kooperationen im Rahmen des Prozesses „ekhn2030“ zu beschäftigen.
Gemeindefeier

25.07.2022 epd/red

Überrascht über Zuspruch der Mitglieder für ihre Kirche

Auch wenn die Anzahl der Kirchenmitglieder weiter sinkt, ist der Soziologe Armin Nassehi erstaunt über die immer noch große Bindekraft der beiden großen, christlichen Kirchen. Zudem wies der Soziologe auf die inklusive Kraft der Kirchen, „wo jeder und jede prinzipiell drin sein kann.“
Kirchenvorstands-Tag 2022 Gesprächsgruppe

29.06.2022 nh

Kirchenvorstands-Tag des Dekanats Kronberg zum Zukunftsprozess „ekhn2030“

Am 25. Juni trafen sich mehr als 70 Kirchenvorsteher:innen aus dem Evangelischen Dekanat Kronberg zum Kirchenvorstands-Tag in Langenhain. Thema war der Zukunftsprozess „ekhn2030“.
Gottesdeinst beim Jugendkirchentag 2022 der EKHN in Gernsheim

27.06.2022 vr

Kirchenaustritte: Zahlen nicht als gottgegeben hinnehmen

Die katholische Kirche hat Ende Juni ihre aktuellen Mitgliedszahlen veröffentlicht - mit einem dramatischen Anstieg der Austritte 2021. Die evangelische Kirche betreibt derweil weiter Intensiv Ursachenforschung.
Die Zelte beim Jugendkirchentag waren schnell gefüllt.

10.06.2022 vr

Evangelische Kirche: Austritte nicht als gottgegeben hinnehmen

Die Evangelische Kirche in Deutschland veröffentlicht eine neue Studie zu Austritten und aktuelle Mitgliederzahlen. Und wie sieht es in Hessen-Nassau aus?
ekhn2030

21.05.2022 vr

Reformprozess will „Licht und Luft für den Glauben“ schaffen

Hessen-Nassaus Synode arbeitet weiter am Zukunftsprozess „ekhn2030“. Laut Kirchenpräsident Jung solle der Prozess nicht allein als Sparmaßnahme, sondern als „Prozess der Kirchenentwicklung“ verstanden werden. Er solle an den Gedanken geknüpft werden, in der Kirche „Licht und Luft zum Glauben“ zu schaffen.

04.04.2022 aw

Kirchengemeinden auf Partnersuche

Die Kirchengemeinden im Evangelischen Dekanat Wiesbaden diskutierten auf ihrer Dekanatssynode per Videokonferenz den Prozess „ekhn2030“, mit dem die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) dem Mitgliederrückgang und der Verringerung personeller und finanzieller Ressourcen begegnen will.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Die nächsten Veranstaltungen
Do, 02.02.2023, Darmstadt 02.02.2023, Darmstadt Do, 02.02.2023, 18:00 Uhr, ONLINE via ZOOM
ekhn2030 - Gute Beispiele
Mo, 06.03.2023, Darmstadt 06.03.2023, Darmstadt Mo, 06.03.2023, 18:00 Uhr, ONLINE via ZOOM
ekhn2030 - Gute Beispiele
Mi, 19.04.2023, Darmstadt 19.04.2023, Darmstadt Mi, 19.04.2023, 18:00 Uhr, ONLINE via ZOOM
ekhn2030 - Gute Beispiele

Kontaktpersonen in den Regionen

Kontaktdaten der Steuerungsgruppe

to top