Evangelisch im Gießenerland

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelsichen Dekanate Grünberg, Hungen und Kirchberg zu Ihnen passen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Konzeption im Mittelpunkt der AG-Synode

Jugendarbeit wird neu aufgestellt

Die Gemeindepädagogik in den Dekanaten Grünberg, Hungen und Kirchberg wird in Zukunft nicht mehr nur Kinder und Jugendliche, sondern alle Generationen im Blick haben. Das sieht eine Konzeption vor, die am Freitagabend den Synodalen aus den drei evangelischen Dekanaten bei ihrer Herbsttagung in Großen-Buseck vorgestellt wurde.

Menschen auf einer Bühne mit Rednerpult Stender

Ingenium bei Voices&Wine in Laubach

Doppeltes Klangerlebnis zum Genießen

Seit zehn Jahren gibt es das slowenische Gesangsensemble Ingenium. In diesen zehn Jahren haben sich die zwei Frauen und vier Männer einen Ruf ersungen, der sie an die bekanntesten Konzerthäuser Europas und zu den renommiertesten Festivals führt. Am Samstag machten sie Station in Laubach und begeisterten ihr Publikum sowohl beim geistlichen Konzert in der Kirche als auch bei „Voices and Wine“ in der Herrenscheune des gräflichen Schlosses.

Menschen in Schwarz vor einem Altar Stender

Preise im Andachtswettbewerb vergeben

Sie sagen, was sie glauben

„Sag doch, was du glaubst!“ Dieser Aufforderung folgten 18 junge Menschen zwischen 15 und 20 Jahren. Sie beteiligten sich am Andachtswettbewerb der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) und des Dekanats Grünberg. Norina Tondar von der Theo-Koch-Schule Grünberg konnte nach dem Gottesdienst in der Stadtkirche Laubach den ersten Preis mit nach Hause in die Rabenau nehmen.

Preisträgerinnen und Preisträger mit der Jury Stender

Aktuell

07.11.2019 mhart

Polizei und Feuerwehr in der Gießener Johanneskirche

Im Landkreis Gießen gibt es sieben neue Notfallseelsorgerinnen. In einem Gottesdienst in der Gießener Johanneskirche am 6. November wurden sie für ihren Dienst beauftragt. Die Kirche bedankte sich auch bei Polizei, Feuerwehr und allen Rettungsdiensten für Ihren Einsatz für das Leben von Menschen.
Der Große Buddha bei Kamakura in Japan

07.11.2019 ast

Ein Kirchturm mit Meerblick in Yokohama

Konichi-wa und Sayonara sagt Ökumene-Pfarrer Bernd Apel in seiner vierten und letzten Mail aus Tokio. Dankbar für viele Begegnungen und viel Gastfreundschaft „gerade unter japanischen Mitchristen“ berichtet er diesmal von Ausflügen nach Kamakura und Yokohama.
Bunte Plastikbecher mit Namen

06.11.2019 ast

Ein großes buntes Friedenskreuz

Beim Kinder-Kirchentag des evangelischen Dekanats Kirchberg in Lollar drehte sich alles um ein buntes Friedenskreuz. Rund 70 Kinder aus den Kirchengemeinden des Dekanats tummelten sich am Samstag im Gemeindezentrum an der Daubringer Straße. Das Motto: „Zeig mir was von Gott!“
Rolf Klingmann auf der Kirchberger Kanzel

01.11.2019 ast

Mit Leuchtfeuern Orientierung geben

502 Jahre nach dem Thesenanschlag Martin Luthers in Wittenberg steht die Evangelische Kirche vor großen Herausforderungen. Im Vertrauen auf den festen Grund, den sie mit der Botschaft Jesu Christi habe, könne sie diese Herausforderungen jedoch bewältigen, versicherte der Rolf Klingmann, ehemaliger Dekan des Dekanats Kirchberg, in seiner Predigt im zentralen Gottesdienst des Dekanats Kirchberg zum Reformationsfest am Donnerstag.
Das Team von Marias Speisesaal in Tokio

27.10.2019 ast

Die Speisung der 62 Tagelöhner

Seit dem 1. Oktober lebt Ökumenepfarrer Bernd Apel im Studentenwohnheim des "Tomisaka Christian Center" im Tokioter Stadtteil Bunkyo. In seiner dritten Mail aus Tokio stellt er ein vorbildlisches diakonisches Projekt der "Vereinigten Kirche Christ in Japan" vor.
Menschen im Wald

25.10.2019 ast

Anregungen aus der Natur

Bei einer Fortbildung im Pflanzgarten in Lich lernten ehrenamtliche Teamerinnen und Teamer Methoden kennen, mit denen Kindergottesdienst in der Natur, genauer gesagt im Wald, erlebt werden kann.

22.10.2019 vr

Aktion „Trauer mit mir“ gestartet

Die Evangelische Initiative holt den Umgang mit Tod, Trauer und Trost aus dem Schatten.
Mann überreicht einem Pfarrer ein buntes Bild

22.10.2019 ast

Der "Radpfarrer" mit Herz für die Ökumene

Nach fast sechs Jahren verabschiedete sich Pfarrer Stephan Ebelt am Sonntag in einem Gottesdienst mit anschließendem Empfang im Gemeindehaus von der evangelischen Kirchengemeinde Laubach. Bürgermeister Peter Klug hielt eines der zahlreichen Grußworte: Ebelt bleibe ihm vor allem als der „Radpfarrer“ in Erinnerung.

21.10.2019 mhart

1.200 Stimmen beim Chor-Musical KING

Mehr als 1200 Stimmen aus vielen Gospelchören in und um Gießen und Wetzlar sowie Oberhessens sind am 4. April 2020 beim Chor-Musical „King“ in der Rittal-Arena Wetzlar dabei. Am Samstag, 19. Oktober, war die erste gemeinsame Probe in der Stadthalle Wetzlar.

21.10.2019 mhart

Verpackungen. Schön und überflüssig?

ROVEMA im Gewerbegebiet von Fernwald-Annerod ist ein führender Hersteller von Verpackungsmaschinen und -anlagen. Das Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau hatte gemeinsam mit der Firma zur Betriebsbesichtigung eingeladen.

Schnelleinstiege

Neues von ev-tv

to top