Evangelisch im Gießenerland

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelsichen Dekanate Grünberg, Hungen und Kirchberg zu Ihnen passen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Kirchentag

Glaubensfest in Dortmund erleben

Vom 19. bis zum 23. Juni warten auf die Besucherinnen und Besucher des Deutschen Evangelischen Kirchentages rund 2.000 Veranstaltungen. Das breit gefächerte Programm reicht von A – wie vom Abend der Begegnung – bis Z, wie Zentrum Kulturkirche. Auch ehren- und hauptamtliche Mitarbeitende aus dem Gebiet der EKHN engagieren sich vor Ort – und laden dabei schon jetzt zum Ökumenischen Kirchentag 2021 nach Frankfurt am Main ein.

Das Motto des Deutschen Evangelischen Kirchentages 2019 in Dortmund DEKT

Dekanwahl mit großer Mehrheit

Neuer Dekan für Gießen und Umland: André Witte-Karp

André Witte-Karp (42) ist der neue evangelische Dekan in und um Gießen. Das regionale Kirchenparlament, die Synode des Evangelischen Dekanats Gießen, wählte den Friedberger Pfarrer am Samstagmittag in der Kirchengemeinde Watzenborn-Steinberg im ersten Wahlgang mit 47 von 60 Stimmen. Er ist Nachfolger von Frank-Tilo Becher, der im Januar ausgeschieden und in die Politik gegangen ist. Die zweite Bewerberin war Pfarrerin Barbara Lang aus Lich.

Hartmann

Notfallseelsorgerin im Pfingstgottesdienst:

"Mein Tröster ist schon da"

Beim Gottesdienst des evangelischen Dekanats Hungen zum Pfingstfest in der Stiftsruine von Kloster Arnsburg war viel von Trost und Beistand die Rede. Fachkraft für Trost und Beistand ist nicht nur der Heilige Geist, dessen Feiertag das Pfingstfest ist. Auch Notfallseelsorgerinnen und –seelsorger sind Fachkräfte für Trost und Beistand. Sie gestalteten den Freiluft-Gottesdienst am Pfingstmontag.

Notfallseelsorger von hinten und auf der Bühne Stender

Aktuell

Fröhliche Pilgerinnen und Pilger

06.06.2019 ast

Ein Hinkelstein am Pilgerweg

Wie kommt der „Hinkelstein“ vor die Kirche in Schwarz? Diese Frage stellten sich die 34 Pilgerinnen und Pilger auf der zwölften Etappe auf dem Lutherweg 1521. Auf den 19 Kilometern von Eifa zur Burg Herzberg wurden sie vom Grünberger Dekan Norbert Heide und der Pilgerleiterin in Ausbildung Andrea Albert begleitet.
Taube

04.06.2019 rh

Pfingsten verbindet

Die ein oder andere Herausforderung in dieser Welt lässt sich alleine nicht bewältigen. Stichworte sind Klimawandel und Konflikte. Da braucht es sehr viele Menschen, die an einem Strang ziehen. Die Hoffnung, dass das möglich ist, kann eine biblische Geschichte geben, auf die sich traditionell die Pfingstfeiertage beziehen. Sie erzählt vom Heiligen Geist, der die Menschen schon vor 2000 Jahren für ein gemeinsames Ziel verbunden hat.

29.05.2019 cpf

Singen mit Stars der Gospelszene

In der Wetterau findet Ende August ein großes Gospelfestival zum Mitsingen statt. Es werden 450 Sängerinnen und Sänger aus ganz Deutschland erwartet.
Kinder mit Legobrücken im Vordergrund

17.05.2019 ast

Brückenbau in Lego-Bunt

Grenzen trennen Menschen. Auch ein Fluss kann eine Grenze sein. Um einen solchen Fluss und die Menschen, die auf beiden Seiten leben, geht es in einem Kinderbuch, das im Mittelpunkt des Kinder-Aktionstags des evangelischen Dekanats Kirchberg im Gemeindehaus Trohe stand.
Smartphone auf der Synode

17.05.2019 vr

Synode: Von Antisemitismus, Kitaplätzen und der Zukunft der Kirche

Von A wie Antisemitismus bis Z wie Zukunft der Kirche: Die zurückliegende hessen-nassauische Synode hat vieles in den Blick genommen. In Gesprächen und Medien beherrschte dann aber ein Thema vieles, das so eigentlich gar nicht vorgesehen war.

16.05.2019 red

Das erste Mal wählen und #wählerisch sein

Am 26. Mai ist Europawahl und die Evangelische Jugend in Deutschland will Erstwähler mit einer Social Media-Kampagne zur Wahl mobilisieren.

16.05.2019 mhart

Interreligiöser Stadtrundgang in Gießen

Am 16. Juni öffnen Kirchen und Religionsgemeinschaften in Gießen ihre Türen zur Besichtigung und Begegnung.
Posaunen und Schlagzeug passen prima zusammen

16.05.2019 ast

Dieser Auftakt macht Lust auf mehr

Welch ein Auftakt für die „mixtur“-Reihe in Laubach! Schon der Beginn des Konzerts der Formation „percussion posaune leipzig“ am Mittwochabend in der Stadtkirche dürfte dem einen oder der anderen die erste Gänsehaut beschert haben. Es erklang das Fanfarenmotiv aus „Also sprach Zarathustra“ von Richard Strauß.
Schild mit durchgestrichener Hand vor Wasser

16.05.2019 ast

Wahrheitsanspruch und Toleranz

Sind Religiöse von vornherein intolerant? Erhebt nicht jede Religion den Anspruch auf DIE Wahrheit? Was ist, wenn zwei Wahrheitsansprüche aufeinander prallen? Und wie verträgt sich das mit dem Leben in einer pluralen Gesellschaft? Danach fragt Dr. Andreas Goetze im Vortrag „Toleranz statt Wahrheit? Jenseits von Absolutheitsdenken und Beliebigkeit“, am Freitag, den 24. Mai 2019 um 19.30 Uhr im Gemeindesaal der evangelischen Stadtkirche Grünberg.
Bürgermeister Schöfmann gratuliert zum Jubiläum

23.04.2019 ast

"Menschen brauchen Kirchenräume"

Mit Gästen aus Kirche, Politik und Gesellschaft, Sekt und Schnittchen feierte die evangelische Kirchengemeinde Grüningen am Ostersonntag in einem Festgottesdienst das 350jährige Jubiläum ihres Kirchenschiffs.
to top