Evangelisch im Gießenerland

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelsichen Dekanate Grünberg, Hungen und Kirchberg zu Ihnen passen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Synode votiert für Standort Grünberg

Dekanatsbüro im "Schwedendorf"

Der Standort des neuen Dekanats, das Ende 2021 aus den Dekanaten Grünberg, Hungen und Kirchberg entsteht, wird Grünberg. Das entschieden am Samstag die fast 100 Synodalen, von denen rund 80 in der Gallushalle und die restlichen vor ihren heimischen Bildschirmen an der gemeinsamen Tagung der Dekanatssynoden teilnahmen.

Die Teilnahme an der Synode war auch per Videokonferenz möglich Stender

Dekanats-Kinderkirchentag in Bellersheim

Kleiner David, cooler Held

Mit einem Familiengottesdienst begann am Sonntag der Dekanatskinderkirchentag des Dekanats Hungen rund um Kirche und Gemeindehaus in Bellersheim. Mehr als 40 Kinder verbrachten dort einen abwechslungsreichen Tag, an dem sich alles um eine Person drehte: David, einen „coolen Held“.

Kinder mit Masken am Tisch mit gebastelten Kronen Stender

Neue Kirchenmusikerin Dorotea Pavone

Durchstarten vorerst verschoben

Ihrem Temperament hätte es eher entsprochen, voll in die neue Aufgabe als Kirchenmusikerin im Dekanat Kirchberg hineinzuspringen, Orgel zu spielen, mit Chören zu proben, mit den Kolleginnen Konzerte zu planen. Doch die Coronabeschränkungen zwingen Dorotea Pavone dazu, es vorerst langsamer angehen zu lassen.

Junge Frau vor Engel aus Holz Stender

Aktuell

Bettina Wege-Lemp, Holger Claes, Tobias Lux und Barbara Alt

18.09.2020 ast

Tobias Lux koordiniert die Tafeln

Tobias Lux ist der neue Koordinator der Diakonie für die Tafelarbeit im Kreis Gießen. Diakonie-Chef Holger Claes stellte den 52-jährigen Grünberger jetzt der Öffentlichkeit vor. Seit Mitte August ist Lux für die zehn Ausgabestellen der Tafel im Kreis Gießen und insgesamt rund 120 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer zuständig.
Pfarrer Kay Wick

17.09.2020 ast

Von der Gemeinde in die Mission

Nach rund 30 Jahren als Pfarrer in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau geht Kay Wick in diesen Tagen in den Ruhestand. Seine letzte Station auf diesem langen Berufsweg ist der Vertretungsauftrag in den Kirchengemeinden Merlau und Flensungen.
Durch ein Feuer im Flüchtlingscamp auf der griechischen Insel Moria wurden im September 2020 Tausende über Nacht obdachlos. Die Initiative "Lesvossolidarity" unterstützt besodners hart Betroffene wie Mütter und Minderjährige.

14.09.2020 vr

Moria: Kirche und Diakonie rufen zu Spenden auf

Die evangelischen Kirchen und die Diakonie Hessen rufen zu Spenden für die von der Brandkatastrophe betroffenen Flüchtlinge auf Lesbos auf. 10.000 Euro Notfallhilfe sind für die Partnerorganisation „Lesvossolidarity“ bestimmt, die auf der griechischen Insel vor allem Mütter mit Babies und Minderjährige unterstützt.
Pfarrerin Möller mit ihrer Familie und den großen Brötchen, dahinter Präses Elke Sézanne und Dekan Norbert Heide

11.09.2020 ast

Am Ende ganz große Brötchen gebacken

Als Anne Möller vor genau sieben Jahren als Pfarrerin eingeführt wurde, hat sie mit Wetterfeld, Ober-Bessingen, Röthges und Münster vier Kirchengemeinden übernommen. Ihren Abschied feierte sie jetzt als Pfarrerin von WORM. Der neue Name, gebildet aus den Anfangsbuchstaben der vier Gemeinden, steht für das neue Miteinander, an dem die junge Pfarrerin maßgeblichen Anteil hat.
Für die Spenden 2019 dankt "Brot für die Welt"

03.09.2020 ast

Über 72000 Euro für Brot für die Welt

Brot für die Welt hat im vergangenen Jahr 5.075.337 Euro aus dem Bereich der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau erhalten. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies ein deutliches Plus in Höhe von 347.912 Euro (8 Prozent). Allein die Kollekten aus den Erntedank- und Heiligabendgottesdiensten betrugen 1.702.445,17 Euro. In den Dekanaten Grünberg, Hungen und Kirchberg kamen über 72.000 Euro zusammen.
Logo der KV-Wahl 2021

03.09.2020 ast

Online-Workshops zur KV-Wahl

Im Juni 2021 wird in allen Kirchengemeinden der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau gewählt. Damit sehen sich auch die Gemeinden zwischen Limes und Vulkan vor zahlreichen Herausforderungen – besonders vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie. Diese Herausforderungen sind Themen von zwei Video-Workshops der regionalen Ehrenamtsakademie für Kirchenvorstände.
Viel Glück und viel Ssegen ... Die EKD wird 75 Jahre alt

01.09.2020 vr

Viel Glück und viel Segen ...

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) wird 75 Jahre alt. Wie sie entstand? Wo sie steht? Ein EKD-Special zeigt den Weg des Kirchen-Zusammenschlusses von der Vergangenheit bis heute nach.
Top Stimmung beim Jugendkirchentag 2018 in Weilburg

01.09.2020 vr

Gernsheim ist Jugendkirchentags-Stadt 2022

Jetzt ist es raus: Gernsheim wird die nächste Jugendkirchentags-Stadt. Viele können das Treffen im Juni 2022 kaum noch erwarten. Alle hoffen auf ein Riesenereignis am Rhein. Und dennoch spielt Corona weiter eine Rolle.

01.09.2020 mhart

Astrid Prinz ist Gießens neue Pfarrerin

Astrid Prinz (45) lebt seit zehn Jahren mit ihrer Familie in der Nordstadt. 200 Meter vom Zentrum der Thomasgemeinde entfernt. Ihre Kinder wurden hier getauft und besuchen die Kita und die Schule im Viertel. Seit Anfang August ist sie nun selbst Seelsorgerin der Thomaskirche und damit Pfarrerin der zu Beginn des Jahres gegründeten Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Gießen Nord. Neben Thomas gehören die Paulusgemeinde in der Egerländer Straße und die Wiesecker Michaelsgemeinde dazu.
Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz heißt die Notfallseelsorgerinnen und -seelsorger auf dem Schiffenberg willkommen

23.08.2020 ast

Kraftquellen für die Notfallseelsorge

Die Basilika auf dem Schiffenberg war am Mittwoch die „spirituelle Tankstelle“ für die Notfallseelsorgerinnen und –seelsorger in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. Die Gießener Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz begrüßte die rund 40 Gäste auf dem Gießener Hausberg.

Schnelleinstiege

Neues von ev-tv

to top