Evangelisch im Gießenerland

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelsichen Dekanate Grünberg, Hungen und Kirchberg zu Ihnen passen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

„Auf/s der Spur“ an Pfingsten

Interaktiver 360°-Gottesdienst an Pfingsten

Am Pfingstsonntag laden Pfarrer Lutz Neumeier und Vikarin Baumüller zu einer neu entwickelten Gottesdienstform ein: einem interaktiven, digitalen 360°-Gottesdienst. Die Besucherinnen und Besucher können an unterschiedlichen, aufrufbaren Stationen einem Predigtgespräch lauschen, sich Segen zusprechen lassen oder Fürbitten beten.

360°-Gottesdienst Quelle: Luitz Neumeier

Mund-Nase-Bedeckung

Gesichtsmasken: Jetzt mit dem lila Logo neben der Nase

Sich in der Coronakrise mit der evangelischen Kirche schützen: Das geht jetzt mit den neuen Gesichtsmasken der hessen-nassauischen Kirche. Sie sind jetzt auch schneller lieferbar. Und es hat sich etwas Entscheidendes geändert.

Neue Mund-Nase-Bedeckung im Einsatz: Nina Seelbach, Leiterin der Zentralen Dienste der EKHN-Kirchenverwaltung zeigt, wie sie aussieht. EKHN/Rahn

Corona-Pause in Oppenrod beendet

Froh über den ersten Gottesdienst

Am Muttertagssonntag gab es den ersten Gottesdienst nach fast zwei Monaten Corona-Pause in der kleinen Oppenröder Kirche. Am Dienstag hatte der Kirchenvorstand beschlossen, es zu wagen, obwohl die Vermessungsarbeiten der Küsterin ergeben hatten, dass nur zwölf Leute in der Kirche Platz finden werden.

Mit Sicherheitsabstand und Maske wieder in der Kirche Stender

Aktuell

Pfingsten

28.05.2020 red

Pfingsten - Inspiration in schwieriger Lage

Daran erinnert Pfingsten: Plötzlich gibt es eine neue Perspektive, obwohl die Situation zunächst aussichtlos erschienen ist. Die Erfahrung der Anhänger Jesu kann deshalb auch in Zeiten von Corona ermutigen. Und tatsächlich zeigen noch heute größere und kleinere "Wunder", dass unerwartet Lösungen auftauchen können. Wir ermutigen, sich für für Gottes Kraft zu öffnen.
Gottesdienst mit dem Fernsehen zuhause mitfeiern

28.05.2020 MaReinel

Übertragungen von Gottesdiensten an Pfingsten

Eine ganze Reihe von evangelischen Gottesdiensten und Andachten werden am kommenden Pfingstwochenende wieder von den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten übertragen. Die Radio- und Fernsehprogramme machen es möglich, zuhause Gottesdienste mitzufeiern und die Verkündigung der Pfingst-Botschaft am Sonntag, 31. Mai, und Montag, 1. Juni, zu hören und zu sehen.

28.05.2020 dr_pw

„...dann streamen wir eben“ - Der Jugendkirchentag trotzt Corona

„WI(r) verändern die Welt. Bist Du dabei?“ Unter diesem Motto sollte der evangelische Jugendkirchentag am Fronleichnamswochenende eigentlich in Wiesbaden eröffnet werden. Nun plant die Arbeitsstelle Jugendkirchentag ein digitales Ersatzformat an zwei Tagen.

19.05.2020 bj

Solidarität geht über Grenzen – Hessen muss Flüchtlinge JETZT aufnehmen

Die Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Hessen appelliert mit 143 weiteren hessischen und bundesweiten Organisationen an die Landesregierung: Lassen Sie Worten Taten folgen. Schaffen Sie ein Landesaufnahmeprogramm für Flüchtlinge in Not.

18.05.2020 pwb

Kirchen dürfen das bisherige Umsatzsteuerrecht voraussichtlich zwei Jahre länger anwenden

Zur Be­wäl­ti­gung der Folgen der Corona-Pandemie will die Bundesregierung dem Bundestag ein Ge­setz zur Um­set­zung steu­er­li­cher Hilfs­maß­nah­men vorlegen. Der Gesetzentwurf enthält auch eine Verlängerung der Übergangsfrist zur Umsetzung der neuen umsatzsteuerlichen Regelungen für juristische Personen des öffentlichen Rechts bis 1. Januar 2023.
Haushaltsbewirtschaftende Maßnahmen

18.05.2020 red

Kirchensteuer: Corona hat jetzt ein Preisschild

Seit vergangener Woche hat Corona in Deutschland auch ein Preisschild. Die Steuerschätzung des Bundes offenbarte: Minus zehn Prozent an Einnahmen wird es für den Staat geben. Mindestens. Doch was bedeutet das für die Kirchen? Erste Schätzungen der Kirchensteuer für Hessen-Nassau liegen jetzt vor: Besorgnis aber keine Panik herrscht.
Blaue Kisten mit Lebensmitteln

13.05.2020 ast

Grünberger Tafel braucht Unterstützung

Die Tafel Grünberg wird ihre Tafelläden in Grünberg und Laubach ab 26. Mai wieder öffnen. Dazu werden so rasch wie möglich noch mehr helfende Hände im Grünberger Ladendienst gesucht.
In der St. Andrew-Kathedrale in der Stadt Machilipatnam stehen die Hilfpakete bereit

12.05.2020 ast

Die Partnerdiözese in der Corona-Krise unterstützen

Weil die staatlichen Hilfen nur für ein paar Tage reichen, verteilen kirchliche Mitarbeiter und Ehrenamtliche in Krishna Godavari, der indischen Partnerdiözese der Dekanate Grünberg, Hungen und Kirchberg, Pakete mit Grundnahrungsmitteln, Desinfektionsmitteln und Schutzmasken an 1750 bedürftige Familien. Finanzielle Unterstützung aus Oberhessen wäre dafür mehr als willkommen.
Landkarte, Kinderpass, Rezept für die teilnehmenden Kinder

08.05.2020 ast

Morgens Äthiopien, nachmittags Australien

Auch die Kinder- und Jugendarbeit verlangt in der Corona-Krise nach kreativen Ideen. Anstelle der Freizeit in Niederdieten lud Dekanatsjugendreferentin Carola Geck Kinder zwischen sechs und elf aus dem Dekanat Kirchberg zu einer virtuellen Freizeit mit dem Thema „Kinder einer Welt!“ ein.
Bibel, Zollstock, Maske, Handschuhe

08.05.2020 ast

Auf Abstand mit Zollstock und Klebeband

Mit Zollstock und Klebeband sind in diesen Tagen Küsterinnen und Küster, Kirchenvorstandsmitglieder, Pfarrerinnen und Pfarrer in den Kirchen zwischen Limes und Vulkan unterwegs. Sie messen die Abstände aus, die in Corona-Zeiten zwischen den Besuchern eingehalten werden müssen, wenn wieder Gottesdienste gefeiert wird.

Schnelleinstiege

Arnsburger Vesper zum Muttertag mit dem Ensemble Le Chardon

Neues von ev-tv

to top