Evangelisch im Gießenerland

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelsichen Dekanate Grünberg, Hungen und Kirchberg zu Ihnen passen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Gesellschaftliche Verantwortung

Aus christlicher Verantwortung vor Gott und den Menschen treten wir ein für eine gesellschaftliche Entwicklung, die sozial gerecht und ökologisch verträglich ist.
(Zentrum für Gesellschaftliche Verantwortung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau)

Gesellschaft verändert sich - das Leben in unseren ländlichen Regionen verändert sich, mit weitreichenden Folgen für die Menschen. Als evangelische Kirche in der Region wollen wir die Menschen dabei begleiten, sich diesem Wandel zu stellen. Das bedeutet, präsent zu sein, wo Entwicklungen zu analysieren und mitzugestalten sind. 

Der demographische Wandel, Veränderungen der Arbeitswelt, des Klimawandels und Migration sind Herausforderungen sind, die wir in unseren Kirchengemeinden und Dekanaten aufgreifen.

An der Schnittstelle zwischen Kirche und Gesellschaft ist die Fachstelle verlässlicher und kompetenter Ansprechpartner für Kirchengemeinden auf der einen und Kommunen, Gewerkschaften, Wirtschaft, Wohlfahrtsverbänden, Politik, Umweltverbänden, Vereinen und Institutionen in der Region, auf der anderen Seite.

Dabei verstehen wir uns als Anwalt für Menschen, die von einer Teilhabe an der Gesellschaft ausgeschlossen oder davon bedroht sind. Wir treten aktiv für die nachhaltige Bewahrung der Schöpfung ein.

Eine gute Vernetzung und Kommunikation ist uns wichtig. Sprechen Sie uns an!

 Themen des Arbeitsbereichs Gesellschaftliche Verantwortung:

  • Regionalentwicklung
  • Integration/Migration/Anti- Rassismus-Arbeit
  • Armut und Reichtum
  • Friedliches Zusammenleben
  • Erhalt der sozialen Infrastruktur
  • Arbeitswelt
  • Bewahrung der Schöpfung

 

In folgenden Gremien wirkt die Fachstelle Gesellschaftliche Verantwortung aktiv mit:

  • Lenkungsausschuss des Vereins Gießener Land
  • Frauenkommission des Landkreises Gießen
  • Netzwerk Familienbildung der EKHN
  • Gesellschafterversammlung der Jugendwerkstatt Gießen

 

 

Unsere Kooperationspartner:

Diakonisches Werk Gießen

Diakonie Oberhessen

Weltladen Grünberg

Jugendwerkstatt Gießen

Laubach-Kolleg

 

 

news

Der RESQSHIP e. V. zeigte im September 2021 vor der St.-Stephans-Kirche in Karlsruhe ein typisches Schlauchboot, mit dem Menschen über das Mittelmeer fliehen. Viele kommen dabei um.

22.10.2021 red

Ökumenisches Grundlagenwort "Migration menschenwürdig gestalten" veröffentlicht

Die Evangelische Kirche in Deutschland und die Deutsche Bischofs-Konferenz haben ein gemeinsames Grundlagenwort veröffentlicht. Mit dem Dokument "Migration menschenwürdig gestalten" möchten sie ein deutliches Zeichen für den gesellschaftlichen Zusammenalt setzen.
Kirchenpräsident Volker Jung (2.v.l) mit dem lutherischen Bischof Jerzy Samiec in Teschen

21.10.2021 red

Nach zähem Ringen: Polnische Partnerkirche erlaubt Frauen im Pfarrdienst

Hessen-Nassaus Kirchenpräsident Volker Jung begrüßt die Zulassung von Frauen in der „Evangelisch-Augsburgischen Kirche“ Polens zum Pfarrdienst. Am Wochenende hatte die polnische Partnerkirche die Ordination von Frauen beschlossen.

21.10.2021 red

So kämpfen Frauen in Hessen-Nassau für ihre Rechte

In der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) haben Frauen viel bewegt. Ehrenamtlich und hauptamtlich haben Sie sich für Chancengleichheit, Frieden und Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung eingesetzt. Ihre Errungenschaften prägen die EKHN bis heute. Hier geht's zu einem Themenspecial.
Portrait

21.10.2021 red

Trauer um Frauenrechts-Pionierin Eveline Clotz

Es ist kaum mehr vorstellbar: Erst vor 50 Jahren erhielten Frauen im Pfarramt die gleichen Rechte. Eine Pionieren im Kampf um Gleichberechtigung ist nun gestorben: Eveline Clotz war die erste EKHN-Pfarrerin, die auch heiraten durfte.
Abend der Begegnung in Berlin

21.10.2021 red

Wie (Kirchen-)Musik Herzen öffnet

"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist", so lautet ein Zitat von Victor Hugo. Die Worte lassen sich auch auf die Kirchenmusik übertragen. Dabei sind die Stücke vielfältig, die das Unaussprechliche zum Klingen bringen - ob klassisch oder zeitgenössisch Stücke, ob Neues Geistliches Lied oder Gospel. Es ist einiges in Bewegung im Bereich der Kirchenmusik!
Dr. Josef Schuster

21.10.2021 vr

Reformationsfeier mit Zentralrats-Präsident Josef Schuster

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland sind Thema der diesjährigen zentralen Reformationsfeier Hessen-Nassaus. Am 31. Oktober ist der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, in Wiesbaden zu Gast. Der Festakt wird live übertragen auf www.ekhn.de.
Doppelportrait

20.10.2021 pwb

Vorstandswechsel der Evangelischen Hochschulgesellschaft

Ortrud Störkel-Lang, Diplom-Sozialpädagogin, Supervisorin (DGSv) in eigener Praxis und langjähriges Mitglied des Dekanatssynodalvorstands des Evangelischen Dekanats Darmstadt, ist neue Vorsitzende der Evangelischen Hochschulgesellschaft (EHG), dem Förderer- und Freundeskreis der Evangelischen Hochschule Darmstadt. Ilona Zettl, die in der Gemeinwesenarbeit des Diakonischen Werkes Darmstadt-Dieburg tätig ist, ist stellvertretende Vorsitzende.
Erich Nauth

20.10.2021 red

Hessen-Nassau trauert um Erich Nauth

Hessen-Nassau trauert um den langjährigen Kirchensynodalen Erich Nauth. Der Kommunalpolitiker aus Südhessen war bis zuletzt vielfach kirchlich engagiert.
Bibelhaus

20.10.2021 red

Frankfurter Bibelhaus als „Museum des Monats“ ausgezeichnet

Die hessische Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn hat das Frankfurter Bibelhaus als „Museum des Monats“ ausgezeichnet. Das Erlebnis-Museum trage Fragen der modernen Gesellschaft in die Museumsarbeit hinein, hieß es zur Begründung.
Thomas de Maizière

19.10.2021 red

Thomas de Maizière ist Präsident des Kirchentages in Nürnberg

Das Präsidium des Kirchentages hat einen neuen Präsidenten sowie die neue Losung gewählt: Der frühere Bundesinnenminister Thomas de Maizière ist der Präsident des 38. Deutschen Evangelischen Kirchentages 2023 in Nürnberg. Die neue Losung des Kirchentages lautet: "Jetzt ist die Zeit" (Mk 1,15)

Diese Seite:Download PDFDrucken

Referentin für Gesellschaftliche Verantworung: Doris Wirkner

Die Fachstelle für Gesellschaftliche Verantwortung hat die Diplom-Politologin Doris Wirkner inne.

Kontakt:

Doris Wirkner
Evangelisches Dekanat Hungen
Ludwigsburg 1
35423 Lich
Tel. 06404-65 80336

Email

 

 

to top