Evangelisch im Gießenerland

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelsichen Dekanate Grünberg, Hungen und Kirchberg zu Ihnen passen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Synode votiert für Standort Grünberg

Dekanatsbüro im "Schwedendorf"

Der Standort des neuen Dekanats, das Ende 2021 aus den Dekanaten Grünberg, Hungen und Kirchberg entsteht, wird Grünberg. Das entschieden am Samstag die fast 100 Synodalen, von denen rund 80 in der Gallushalle und die restlichen vor ihren heimischen Bildschirmen an der gemeinsamen Tagung der Dekanatssynoden teilnahmen.

Die Teilnahme an der Synode war auch per Videokonferenz möglich Stender

Dekanats-Kinderkirchentag in Bellersheim

Kleiner David, cooler Held

Mit einem Familiengottesdienst begann am Sonntag der Dekanatskinderkirchentag des Dekanats Hungen rund um Kirche und Gemeindehaus in Bellersheim. Mehr als 40 Kinder verbrachten dort einen abwechslungsreichen Tag, an dem sich alles um eine Person drehte: David, einen „coolen Held“.

Kinder mit Masken am Tisch mit gebastelten Kronen Stender

Neue Kirchenmusikerin Dorotea Pavone

Durchstarten vorerst verschoben

Ihrem Temperament hätte es eher entsprochen, voll in die neue Aufgabe als Kirchenmusikerin im Dekanat Kirchberg hineinzuspringen, Orgel zu spielen, mit Chören zu proben, mit den Kolleginnen Konzerte zu planen. Doch die Coronabeschränkungen zwingen Dorotea Pavone dazu, es vorerst langsamer angehen zu lassen.

Junge Frau vor Engel aus Holz Stender

Aktuell

Digitaler Herbst 2020

19.08.2020 tkr

Digitaler Herbst 2020 - jetzt in den Startlöchern

Die hessen-nassauische Kirche ruft einen „Digitalen Herbst“ mit drei großen Veranstaltungen aus. Denn: Die Coronakrise hat gezeigt, dass digitale und hybride Elemente den Auftrag der Kirche, Glauben zu kommunizieren, ergänzen und bereichern. Was bieten die Veranstaltungen an? Wie funktioniert die Anmeldung?

19.08.2020 mhart

Programmstart in der Familien-Bildungsstätte

„Die letzten Monate unter Corona waren für uns alle eine Herausforderung. Familien brauchen gerade in schwierigen Zeiten Unterstützung und auf sie zugeschnittene Angebote. Umso schöner, dass wir jetzt unser neues Programm präsentieren können und dass es am 1. September wieder los geht“, sagt Aline Martin-Rühl, die Leiterin der Evangelischen Familien-Bildungsstätte Gießen (EFBS).
Jugendliche mit Paddelbooten

17.08.2020 ast

Daheim bleiben und Spaß haben

Mit Hygienekonzept im Kleinbus verreisen? Gemeinsam Kochen auf Abstand? Alle Jugendlichen allein im Einzelzelt? Daran hätte wohl niemand Spaß gehabt. Deshalb entwickelten die Gemeindepädagogen Uli Müller-Othmann und Patrick Papendorf ein Alternativangebot vor Ort. 30 Jugendliche meldeten sich für das Programm an und wurden nicht enttäuscht.
Notfallseelsorger, Frau in rosa und Herr im Anzug mit Scheck

14.08.2020 ast

Spende macht die Helfer schneller

Ein guter Tag für die Notfallseelsorge im Kreis Gießen: Mit dem Scheck über 5000 Euro aus den Händen von Landrätin Anita Schneider und Sparkassendirektor Peter Wolf können neue Schutzausrüstung und dringend benötigte digitale Funkmelder angeschafft werden.
Saal der Evangelischen Akademie, Bestuhlung mit großen Abständen.

14.08.2020 epd/red

Kirchenpräsident Jung: Beziehung zu Mitgliedern stärken

Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung schlägt vor, dass die Gemeinden die Beziehung zu ihren Mitgliedern personal und digital stärken. Auch müssten sie enger zusammenarbeiten, Schwerpunkte setzen und sich stärker zum Gemeinwesen hin öffnen, sagte Jung am Donnerstagabend in Frankfurt am Main.
Weihnachten Open-Air in der Kirchengemeidne Frankfurt-Bockenheim.

14.08.2020 vr

Jung: Gottesdienste auf Straßen und Plätzen feiern

Zum Ferienende hat Hessen-Nassaus Kirchenpräsident Volker Jung sich an die Gemeinden gewandt. Er will in der Coronapandemie jetzt nach vorne schauen. Was sind seine Ideen und Impulse in der Krise?
JPG

29.07.2020 pwb

Hit-from-Heaven-Sonntag mit Song von Johannes Oerding

Diesmal steht der Song „An guten Tagen“ von Johannes Oerding im Mittelpunkt des Hit-from-Heaven-Sonntags. Der Sänger feiert darin die Momente im Leben, in denen es uns so richtig gut geht. Trotz der Corona-Krise gibt es immer Gründe, dankbar zu sein und mit Optimismus und Vertrauen in die Zukunft zu schauen. Hessische Gemeinden sind zum Mitmachen eingeladen.
Portrait in Kirche mit Smartphone in der Hand

29.07.2020 pwb

Lutz Neumeier neu im Social-Media-Team der EKHN

Kommunikation und Vernetzung, mit Menschen reden oder chatten über Gott und die Welt und sie miteinander verbinden, das sind Dinge, die Pfarrer Lutz Neumeier am Herzen liegen. Das macht er in seiner Gemeinde im oberhessischen Lich und das macht er seit vielen Jahren im Internet und in den sozialen Medien. Neben seiner Pfarrstelle in der Marienstiftsgemeinde hat Lutz Neumeier seit Juli 2020 einen landeskirchlichen Auftrag für Socialmedia-Arbeit.
Auch mit Karten hielt die Kirchengemeinde Kontakt zu ihren Mitgliedern

24.07.2020 ast

Ausgebremst im "fröhlichen Anfangsschwung"

Jutta Martini ist evangelische Krankenhausseelsorgerin im Asklepios-Krankenhaus in Lich. Eine halbe Pfarrstelle im Stellenplan des Dekanats Hungen. Außerdem ist die Pfarrerin in Grüningen, ebenfalls eine halbe Stelle. Dienstbeginn: Februar 2020, im März fast ausgebremst durch Corona. Seit Kurzem sind Besuche im Krankenhaus wieder möglich.
Männer und Frauen auf einem Sportplatz verstreut

24.07.2020 ast

Proben auf dem Sportplatz für Kirchentag und Starlight-Express

Seit Anfang Juli schauen die Mitglieder des Collegium vocale Kirchberg und des Musicalchors der Kirchengemeinde Treis an jedem Mittwoch nach dem Wetter. Bleibt es bis zum Abend schön, geht’s auf den Treiser Sportplatz zur Chorprobe, ist Regen angesagt, fällt das Gesangstraining auf dem Sportplatz hoch über dem Lumdatal aus.

Schnelleinstiege

Neues von ev-tv

to top