Evangelisch im Gießenerland

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelsichen Dekanate Grünberg, Hungen und Kirchberg zu Ihnen passen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Nachmittags Tag der offenen Gärten in Nonnenroth

Gottesdienst zwischen Schäferwagen

In der Anlage der Schäferwagen-Herberge in Nonnenroth ist genug Platz für einen Gottesdienst, an dem trotz Mindestabstand viele Menschen teilnehmen können. Deshalb lädt die Kirchengemeinde Villingen am Sonntag, den 12. Juli 2020 um 11 Uhr auf die grüne Wiese zwischen den Schäferwagen ein.

Drei Seiten aus dem neuen Flyer der Schäferwagen-Herberge Nonnenroth Schäferwagen-Herberge Nonnenroth

Kirche digital

EKD-Zuschauer-Umfrage zu Online-Gottesdiensten startet

Corona hat viele Kirchengemeinden zum Aufbruch bewegt. Innerhalb weniger Tagen und Wochen stellten sie Live-Gottesdienste und Online-Andachten auf die Beine. Jetzt kommen die Zuschauerinnen und Zuschauer zu Wort.

"Living Room!"-Gottedienste Quelle: gettyImages, charday_penn

Pfarrerin Petra Assmann-Daum geht in den Ruhestand

Abschied mit Liebeserklärung an Lollar

Nach 37 Jahren im Dienst der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) und fast 25 Jahren als Pfarrerin in Lollar wurde Petra Assmann-Daum am Sonntag vom stellvertretenden Dekan Dieter Sandori in Vertretung des erkrankten Propst Matthias Schmidt entpflichtet. Wegen der Corona-Bestimmungen für Gottesdienste hatte die Gemeinde zu zwei Gottesdiensten eingeladen.

Petra Assmann-Daum Stender
Die nächsten Veranstaltungen

Es wurden keine Ergebnisse zu Ihrer Suchanfrage gefunden.

Aktuell

19.05.2020 bj

Solidarität geht über Grenzen – Hessen muss Flüchtlinge JETZT aufnehmen

Die Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Hessen appelliert mit 143 weiteren hessischen und bundesweiten Organisationen an die Landesregierung: Lassen Sie Worten Taten folgen. Schaffen Sie ein Landesaufnahmeprogramm für Flüchtlinge in Not.

18.05.2020 pwb

Kirchen dürfen das bisherige Umsatzsteuerrecht voraussichtlich zwei Jahre länger anwenden

Zur Be­wäl­ti­gung der Folgen der Corona-Pandemie will die Bundesregierung dem Bundestag ein Ge­setz zur Um­set­zung steu­er­li­cher Hilfs­maß­nah­men vorlegen. Der Gesetzentwurf enthält auch eine Verlängerung der Übergangsfrist zur Umsetzung der neuen umsatzsteuerlichen Regelungen für juristische Personen des öffentlichen Rechts bis 1. Januar 2023.
Haushaltsbewirtschaftende Maßnahmen

18.05.2020 red

Kirchensteuer: Corona hat jetzt ein Preisschild

Seit vergangener Woche hat Corona in Deutschland auch ein Preisschild. Die Steuerschätzung des Bundes offenbarte: Minus zehn Prozent an Einnahmen wird es für den Staat geben. Mindestens. Doch was bedeutet das für die Kirchen? Erste Schätzungen der Kirchensteuer für Hessen-Nassau liegen jetzt vor: Besorgnis aber keine Panik herrscht.
Blaue Kisten mit Lebensmitteln

13.05.2020 ast

Grünberger Tafel braucht Unterstützung

Die Tafel Grünberg wird ihre Tafelläden in Grünberg und Laubach ab 26. Mai wieder öffnen. Dazu werden so rasch wie möglich noch mehr helfende Hände im Grünberger Ladendienst gesucht.
In der St. Andrew-Kathedrale in der Stadt Machilipatnam stehen die Hilfpakete bereit

12.05.2020 ast

Die Partnerdiözese in der Corona-Krise unterstützen

Weil die staatlichen Hilfen nur für ein paar Tage reichen, verteilen kirchliche Mitarbeiter und Ehrenamtliche in Krishna Godavari, der indischen Partnerdiözese der Dekanate Grünberg, Hungen und Kirchberg, Pakete mit Grundnahrungsmitteln, Desinfektionsmitteln und Schutzmasken an 1750 bedürftige Familien. Finanzielle Unterstützung aus Oberhessen wäre dafür mehr als willkommen.
Mit Sicherheitsabstand und Maske wieder in der Kirche

10.05.2020 ast

Froh über den ersten Gottesdienst

Am Muttertagssonntag gab es den ersten Gottesdienst nach fast zwei Monaten Corona-Pause in der kleinen Oppenröder Kirche. Am Dienstag hatte der Kirchenvorstand beschlossen, es zu wagen, obwohl die Vermessungsarbeiten der Küsterin ergeben hatten, dass nur zwölf Leute in der Kirche Platz finden werden.
Landkarte, Kinderpass, Rezept für die teilnehmenden Kinder

08.05.2020 ast

Morgens Äthiopien, nachmittags Australien

Auch die Kinder- und Jugendarbeit verlangt in der Corona-Krise nach kreativen Ideen. Anstelle der Freizeit in Niederdieten lud Dekanatsjugendreferentin Carola Geck Kinder zwischen sechs und elf aus dem Dekanat Kirchberg zu einer virtuellen Freizeit mit dem Thema „Kinder einer Welt!“ ein.
Bibel, Zollstock, Maske, Handschuhe

08.05.2020 ast

Auf Abstand mit Zollstock und Klebeband

Mit Zollstock und Klebeband sind in diesen Tagen Küsterinnen und Küster, Kirchenvorstandsmitglieder, Pfarrerinnen und Pfarrer in den Kirchen zwischen Limes und Vulkan unterwegs. Sie messen die Abstände aus, die in Corona-Zeiten zwischen den Besuchern eingehalten werden müssen, wenn wieder Gottesdienste gefeiert wird.
Blaue Kisten mit Lebensmitteln auf einem Regal

06.05.2020 ast

Einkaufsgutscheine auch zu Muttertag

„Das war das Schönste, was mir an Ostern passiert ist!“ - Viele dankbare Rückmeldungen erreichten dieser Tage die Tafeln in Grünberg und Hungen. Weil die Lebensmittelausgabe der Tafeln wegen Corona-Einschränkungen ab Mitte März nicht mehr möglich war, hatten die Verantwortlichen um Unterstützung gebeten, um Tafelkunden zu Ostern einen Einkaufsgutschein für Lebensmittel schenken zu können.
Schüler im Klassenraum melden sich

06.05.2020 red

Wiedersehensfreude in evangelischer Schule

Die ersten Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen in weiterführenden Schulen besuchen wieder die Schulen vor Ort in Hessen. In Rheinland-Pfalz sind zusätzlich die Viertklässler dabei. Auch in evangelischen Schulen wie dem Laubach-Kolleg öffnen sich allmählich die Klassentüren. Wie empfinden die Jugendlichen den Schul-Neustart?

Schnelleinstiege

Arnsburger Vesper zum Muttertag mit dem Ensemble Le Chardon

Neues von ev-tv

to top