Evangelisch im Gießenerland

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelsichen Dekanate Grünberg, Hungen und Kirchberg zu Ihnen passen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Jahreslosung 2018

Mut für Durststrecken des Lebens

Die Durststrecken des Lebens können einem Menschen so einiges abverlangen. Die Jahreslosung für 2018 schenkt für eine solche Phase ein Hoffnungsbild des Glaubens, dafür wurde ein Zitat aus der Offenbarung des Johannes gewählt: „Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.“ Kirchenpräsident Dr. Volker Jung erläutert diese Worte.

Wasser EKHN

Sommerfreizeiten der evangelischen Jugend

Costa Brava oder Rügen?

Costa Brava oder lieber Rügen? Oder vielleicht doch unter dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ in Richtung Südfrankreich? Das Freizeiten-Angebot der Evangelischen Jugend in den Dekanaten Grünberg, Hungen und Kirchberg für das kommende Jahr ist bunt und abwechslungsreich. Bei der Entscheidungsfindung hilft der Freizeiten-Flyer, der in diesen Tagen erschienen ist.

Dieses Programm macht Lust auf Sommer Ortrud Ladleif

Zwei Konzerte in Laubach

amarcord pur und mit Wein

Mit "amarcord" kommt am 3. März 2018 ein Gesangsensemble der Spitzenklasse nach Laubach. Das Besondere: Die fünf Sänger aus Leipzig geben gleich zwei Konzerte in der Residenzstadt, eines mit geistlicher Musik um 18 Uhr in der Stadtkirche und eines mit weltlichem Liedgut unter dem Titel "voices & wine" in der alten Schlossküche des Laubacher Schlosses.

amarcord aus Leipzig zu Gast in Laubach amarcord

Aktuell

21.12.2017 vr

Weihnachtsbotschaft 2017: „Als Menschen für Menschen da sein“

Das Kind in der Krippe zeigt, wie empfindlich Leben ist. Was das konkret heißen kann, erklärt der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung in seiner Weihnachtsbotschaft 2017.
Auf dem Sofa sitzend, Gruppenfoto

11.12.2017 pwb

Ulrike Scherf besucht soziale Projekte in Grünberg und Wallernhausen

Die stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf hat in Grünberg das Projekt „SOFA" besucht. Kirchengemeinde, Diakonie und die Stadt Grünberg betreiben hier gemeinsam eine Begegnungsstätte. „SOFA" steht für „Sozialer Ort für Alle". Auch in Wallernhausen engagieren sich Kirche, Diakonie und Kommune gemeinsam.
Pfarrerin Schneider, Dekan Daum und Architektin Muskau

11.12.2017 ast

Zurück im Gemeinde-Wohnzimmer

Die evangelischen Christen in Oppenrod nennen ihre kleine Kirche gern ihr Wohnzimmer. Jetzt haben sie es wieder. Nach einem halben Jahr Bauzeit konnten sie am zweiten Adventssonntag in den frisch renovierten Kirchenraum einziehen. Mit dem Kirchenvorstand zogen Altarkreuz, Bibel, Kerzen und Antependien in den vom warmen Licht der neuen Leuchten erhellten, strahlend weiß gestrichenen Kirchenraum ein.

11.12.2017 bon

Hessen-Nassau trauert um Hans Wilhelm Stein

Er war einer der profiliertesten protestantischen Geistlichen in der Region. Jetzt ist der frühere Propst Hans Wilhelm Stein verstorben.

05.12.2017 mhart

Studienreise in den Oman

Zu einer Studienreise in den Oman im Herbst 2018 lädt Ökumene-Pfarrer Bernd Apel ein.

05.12.2017 mhart

Gießener Dekan will in den Landtag

Pfarrer Frank-Tilo Becher, Dekan des Evangelischen Dekanats Gießen, hat am 4. Dezember, seine Bereitschaft erklärt, sich als SPD-Kandidat für die Hessische Landtagswahl im Herbst 2018 in Gießen und Umland aufstellen zu lassen.
Mutter mit zwei Kindern wollen eine Straße überqueren.

01.12.2017 vr

Synode: „Familien gehören zusammen“

Die Synode die Forderung nach einem Familiennachzug auch für Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutz bekräftigt. Bereits im Frühjahr hatte die Synode die gegenwärtige Asylpraxis in Deutschland scharf kritisiert und von den politisch Verantwortlichen ein Umdenken gefordert.
"Gott neu entdecken": das ist das Motto, mit dem die hessen-nassauische Kirche 500 Jahre Reformation feiert. Das Foto zeigt übrigens nicht Martin Luther

01.12.2017 vr

Reformationsjubiläum setzt Impulse und zeigt Herausforderungen auf

Die hessen-nassauische Kirchensynode hat am Donnerstagabend (30. November) ein positives Fazit des zu Ende gehenden 500. Reformationsjahres gezogen. Im Jubiläumsjahr 2017 wurden fast 10.000 Sonderveranstaltungen in Hessen-Nassau gezählt.
Dominikanerkloster in Frankfurt: Tagungsort der Kirchensynode

28.11.2017 vr

Synode: Von Fluglärm, Feiern und Finanzen

Die Synodalen haben ab Mittwoch ordentlich zu tun, wenn sie bis zum ersten Advent wieder zuhause sein wollen: Mehr als 50 Punkte stehen bis Samstag auf der Tagesordnung der hessen-nassauischen Herbstsynode in Frankfurt. Neben vielen Zahlen rund um die Finanzen geht es auch um Pfarrstellen, Fluglärm, das Reformationsjubiläum und die Wiederwahl des Leiters der Kirchenverwaltung.
Acht Neue für die Notfallseelsorge mit ihrem "Chef" Dekan Hans-Theo Daum

24.11.2017 ast

Verstärkung für die Notfallseelsorge

Im Kreis Gießen gibt es acht neue Notfallseelsorger und –seelsorgerinnen. In einem feierlichen Gottesdienst in der Gießener Johanneskirche beauftragten der Leiter der Notfallseelsorge im Kreis Gießen, Dekan Hans-Theo Daum, und der katholische Dekan Hans-Joachim Wahl für ihren Dienst
to top