Evangelisch im Gießenerland

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelsichen Dekanate Grünberg, Hungen und Kirchberg zu Ihnen passen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Herbstsynode 2018

Synode am Freitag: Friedensethik und Trauung für alle

Esther Stosch

Die Kirchensynode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) setzt am Freitagmorgen ihre Herbsttagung in Frankfurt am Main fort.

Trauung: Gleicher Segen für alle

Die Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau will heute die am Donnerstag begonnene Debatte über die „Trauung für alle“ fortsetzen. Bereits seit 16 Jahren sind Segnungsgottesdienste für homosexuelle Paare in der hessen-nassauischen Kirche möglich. Nun sollen die Feiern auch Trauung genannt werden. Diskussionsbedarf besteht vor allem noch darüber, was passiert, wenn Gemeinden oder Pfarrerinnen und Pfarrer aus eigener Glaubensüberzeugung heraus eine Trauung gleichgeschlechtlicher Paare ablehnen.

Friedensethik: 100 Jahre nach dem Ersten Weltkrieg

Genau 100 Jahre nach dem Ersten Weltkrieg will die Kirchensynode ihr Engagement für den Frieden unterstreichen und eine grundlegende ethische Stellungnahme zum Thema erarbeiten. Eckpfeiler sollen einem ersten Entwurf zufolge unter anderem das stärkere Eintreten für zivile Konfliktlösungen, der entschiedene Widerspruch gegen Rüstungsexporte in Krisenregionen und ein höheres Engagement bei der Ächtung von autonomen Waffensystemen sein.

Sexualisierte Gewalt: Thema neu aufgenommen

Der für Freitag vorgesehene Bericht über die zurückliegende Tagung der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) erhält durch den Fokus auf das Thema sexualisierte Gewalt eine neue Bedeutung. So hat unter anderem Hessen-Nassaus Kirchenpräsident Volker Jung angekündigt, am Freitagnachmittag dazu Stellung zu beziehen.

Haushalt: Etat bereits abgestimmt

Die ursprünglich für Freitag vorgesehene Abstimmung über den Haushalt, konnte bereits auf Donnerstagabend vorgezogen werden. Die 140 Delegierten der Synode billigten den gesamtkirchlichen Etat für das kommende Jahr in Höhe von rund 700 Millionen Euro. Den größten Einzelposten bilden dabei die Personalkosten mit über 321 Millionen Euro. Prognostiziert werden in dem neuen Etat für das kommende Jahr 530 Millionen Euro an Einnahmen durch die Kirchensteuer.

Mehr Informationen zur Synode
Aktuelle Entscheidungen gibt es auf www.EKHN.de und bei Twitter unter dem Hashtag #ekhnsyn.
Alle Videos und Berichte zur Synode
Zur Twitterwall auf EKHN.de
Zu den Videoberichten von der Synode auf Youtube

Diese Seite:Download PDFDrucken

Mehr zu diesem Thema

Zusammenfassung Herbstsynode: Kirche nimmt Trauung, Flüchtlinge und Missbrauch in Blick

Zusammenfassung Herbstsynode: Kirche nimmt Trauung, Flüchtlinge und Missbrauch in Blick

Evangelische Kirche fordert menschenwürdigen Familiennachzug

Evangelische Kirche fordert menschenwürdigen Familiennachzug

Zusammenfassung Herbstsynode: Kirche nimmt Trauung, Flüchtlinge und Missbrauch in Blick

EKHN-Etat über 700 Millionen Euro gebilligt

Evangelische Kirche fordert menschenwürdigen Familiennachzug

Personalgewinnung bleibt Zukunftsthema für Hessen-Nassau

Auftakt der Synode mit Finanzen und Personal

Die Herbstsynode 2018 im Spiegel der Berichterstattung

Zusammenfassung Herbstsynode: Kirche nimmt Trauung, Flüchtlinge und Missbrauch in Blick

Gemeinden: Reform bei Pfarrhäusern, Residenzpflicht und Wahlordnung

EKHN-Etat über 700 Millionen Euro gebilligt (mit Video)

Sexualisierte Gewalt: Leid stellen, Unrecht anerkennen, Prävention weiter stärken

Ralf Köbler als neues Mitglied gewählt

Diskussion über Modelle zur Konfliktlösung

Bibelhaus: Fünf Szenarien für die Zukunft

Vorfreude auf Riesenereignis steigt

Evangelische Kirche gibt „Trauung für alle“ den Segen

Evangelische Kirche fordert menschenwürdigen Familiennachzug

Themen heute: Flüchtlinge, Trauung für alle und Kirchentag

Personalgewinnung bleibt Zukunftsthema für Hessen-Nassau

Kirchenfinanzen: generationengerecht gestalten, Spielräume erhalten

Auftakt der Synode mit Finanzen und Personal

Herbstsynode: Flüchtlinge, Finanzen und Trauung für alle

to top