Evangelisch im Gießenerland

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelsichen Dekanate Grünberg, Hungen und Kirchberg zu Ihnen passen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Mitarbeitervertretung Kirchberg

Statt Karten eine Spende für die Bahnhofsmission

MAV KirchbergSpendenübergabe in der BahnhofsmissionSpendenübergabe in der Bahnhofsmission

Die Bahnhofsmission war in diesen vorweihnachtlichen Tagen das Ziel von Sigrid Fink und Anje Koob von der Mitarbeitervertretung (MAV) im Dekanat Kirchberg. Im Gepäck hatten sie neben Süßigkeiten 150 Euro. Die MAV hatte auch in diesem Jahr beschlossen, statt Karten und Geschenken für die Kolleginnen und Kollegen deren Gegenwert zu spenden

„In dieser verrückten und für viele besonders schweren Zeit haben wir uns gemeinsam überlegt, wer dafür in Frage kommt. Wir entschieden uns schließlich dafür, eine Spende der Bahnhofsmission in Gießen zu überbringen“, sagt Sigrid Fink, die Vorsitzende der Kirchberger MAV. „Für viele Menschen gibt es dort in Corona-Zeiten zwar nur „minutenlang“, aber immerhin eine Möglichkeit freundliche Worte, ein warmes Getränk und einfach Wärme in vielerlei Hinsicht zu bekommen“, lobt sie die Arbeit der Ehrenamtlichen am Gießener Bahnhof.

Anlaufstelle für viele Gäste

Christine Wessely, Leiterin der Bahnhofsmission, informierte die Wohltäterinnen aus Großen-Buseck über ihre Arbeit in der „Anlaufstelle“ für alle „Gäste“, wie sie die Besucherinnen und Besucher ihrer freundlich eingerichteten Räumlichkeiten nennt.

MAV Ansprechpartnerin für alle Kolleginnen und Kollegen

In einer Mail an die Kolleginnen und Kollegen im Dekanat versicherte Fink, dass die Mitarbeitervertretung „auch in diesen schwierigen Zeiten für jede/n und alle Anliegen rund um die Beschäftigungsverhältnisse jederzeit ansprechbar“ ist.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top