Evangelisch im Gießenerland

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelsichen Dekanate Grünberg, Hungen und Kirchberg zu Ihnen passen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Marienstiftskirche Lich

Friedenskantate und Schubert-Messe

C. BeckerPlakatausschnitt mit FriedenstaubeBitte um Frieden im Konzert in Lich

„Dona nobis pacem - gib uns Frieden“. Das ist der Leitgedanke, unter dem die Marienstiftskantorei Lich mit Solisten und Orchester ihr nächstes Konzert am Sonntag, den 17. Juli 2022 um 18 Uhr in der Licher Marienstiftskirche gestaltet.

Neben der Messe in G-Dur von Franz Schubert erklingt ein zeitgenössisches Werk, die Friedenskantate des Lübecker Komponisten Michael Töpel. Dieser hat 2013 eine sehr gelungene Zusammenstellung verschiedener Texte vertont. Neben dem berühmten Gebet „Herr, mache mich zu einem Werkzeug deines Friedens“ zu Beginn reicht das Spektrum über Texte aus dem Johannes-Evangelium und Jeremia hin zu Luther (Verleih uns Frieden gnädiglich), aber auch zu Gottfried Keller (Die öffentlichen Verleumder) und der Versöhnungslitanei von 1959, wie sie in Coventry formuliert wurde. 

Die anspruchsvollen Solopartien werden von Martina Nawrath, Sopran (Hannover), und Tomi Wendt, Bariton (Gießen) dargeboten. Ferner spielt das Orchester „Concertare nuovo“. Es singt die Marienstiftskantorei Lich, die Leitung hat Christof Becker.

Karten gibt es über die Homepage www.kirchenmusik-lich.de sowie über ad-ticket.de.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top