Evangelisch im Gießenerland

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelsichen Dekanate Grünberg, Hungen und Kirchberg zu Ihnen passen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Programm der evangelischen Jugend folgt dem Prinzip Hoffnung

Freizeiten, Bildung und Action

„Ab geht’s nach Slowenien!“ Dieses Jahr soll die Freizeit „Der Weg ist das Ziel“ stattfinden. Das wünschen sich Ulli Müller-Othman und Patrick Papendorf, nachdem die Freizeit im vergangenen Jahr abgesagt werden musste. Ihre Sommerfreizeit für 14- bis 18-Jährige ist eines der Angebote im Programm der evangelischen Jugend in den Dekanaten Grünberg, Hungen und Kirchberg für 2021.

Neben dieser besonderen Reise in den Sommerferien, bei der die Jugendlichen an jedem Tag selbst bestimmen, wohin die Dekanatsbusse fahren, gibt es im August außerdem eine Kanufreizeit mit Zeltübernachtung für 13- bis 18-Jährige.

Auf den Spuren von Anne Frank

Eine Jugendbildungsreise auf den Spuren von Anne Frank in Amsterdam, Bergen Belsen und Berlin für junge Erwachsene zwischen 18 und 27 Jahren bieten Yvonne Follert und Carola Geck Ende August an. Für diese Reise ist ein vorbereitender „Baustein“ in Frankfurt geplant.

An den Möhnesee

Claudia Dörfler und ihr Team laden im Juli für eine knappe Woche an den Möhnesee zur Teenfreizeit für 9- bis 13-Jährige ein. Dazu gehört auch ein Ausflug in den Freizeitpark Fort Fun. Zum siebten Mal bietet das evangelische Dekanat Hungen im Oktober die Herbstfreizeit für Kinder von sieben bis zehn Jahren in Hopfmannsfeld an.

Auch Spanien soll, so die Corona-Bestimmungen es wieder zulassen, im August als Angebot für 13- bis 17-Jährige auf dem Programm stehen.

Angebote vor der Haustür

Neben den Freizeiten enthält das diesjährige Programm auch wieder Angebote vor der Haustür. In Trohe soll es Kinder-Aktionstage geben. Auch ein Mädchentag mit Pferden im evangelischen Freizeitzentrum Langd, ein Waldtag, der Hungener Dekanats-Kinder-Kirchentag und das Adventswochenende im Freizeitheim Holzhausen werden im Programm ausführlich beschrieben.

Ersatzangebote bei Absagen

Obwohl mit der Kinderfreizeit in den Osterferien und der Juleica-Auffrischungsschulung im April bereits zwei Angebote coronabedingt abgesagt werden mussten, hat das Team der evangelischen Jugend in der Dekanats-AG die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass echte Gruppenerlebnisse bald wieder möglich sein werden.

Die evangelische Jugend in den Dekanaten hat auch für 2021 ein umfangreiches Programm zusammengestellt. Freizeiten für Kinder und Jugendliche, Mottotage und Bildungsangebote sind in dem Heft versammelt – in der festen Hoffnung, dass die Angebote auch so stattfinden können. Für die abgesagten Veranstaltungen soll es auf jeden Fall digitale Ersatzangebote geben. Sie werden zu gegebener Zeit auf der Webseite der evangelischen Jugend veröffentlicht.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top