Evangelisch im Gießenerland

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelsichen Dekanate Grünberg, Hungen und Kirchberg zu Ihnen passen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Teenfreizeit

Burg-Ambiente und Freefall-Tower

Ein tolles Zuhause auf Zeit bot die Burg Rieneck im Spessart für 16 Teenager, die mit Dekanatsjugendreferentin Claudia Dörfler und Betreuer Ralf Happel dort eine erlebnisreiche Ferienwoche verbrachten.

Oberhalb des gleichnamigen idyllischen Spessart-Städtchens und umgeben von dicken Mauern und Zinnen liegt Burg Rieneck, ein Bildungs- und Erholungszentrum der besonderen Art. In den mittelalterlichen Burgmauern erlebten die Jugendlichen spannende und abwechslungsreiche Tage mit Spiel und Spaß.

Freizeit-Land Geiselwind

Das Highlight der Freizeit war der Besuch im Freizeit-Land Geiselwind. Hier war für alle etwas dabei, von Freefall-Tower über verschiedene Achterbahnen bis zur Wasserbahn gab es eine große Auswahl an Angeboten.

Kennenlernen für den Zusammenhalt

Aber auch an allen anderen Tage wurde den Jugendlichen einiges geboten. Am ersten Tag stand wie immer der Zusammenhalt der Gruppe im Vordergrund. Es gab verschiedene Aufgaben, die nur als Team gelöst werden konnten. Auf diese Weise wurde die bunt gemischte Gruppe schon am ersten Tag zu einem guten Team.

Wasserland und Gruselführung

Am zweiten Tag stand eine Wanderung zum Rienecker Wassererlebnishaus auf dem Programm. Hier konnten die Jugendlichen an einem Hochwassermodel ihre eigene Flusslandschaft formen und mit der Kraft des Wassers experimentieren. Auch eine Wasserkaskade und Bodenfiltermodelle luden dazu ein, das Element Wasser auf spielerische Weise zu entdecken. Am Abend gab es im Herzstück der Burganlage, dem dicken Turm aus dem 12. Jahrhundert, eine Gruselführung mit spannenden Geschichten über das Leben im Mittelalter. Zum Abschluss des Tages konnten alle einen herrlichen Blick über den Spessart und die Rhön genießen.

Zum Schluss noch in die Teufelshöhle

Am Mittwoch wurde die Stadt Lohr am Main erkundet. Perfekt war an diesem heißen Tag der nachmittägliche Besuch im Schwimmbad. Auf dem Heimweg gab es noch einen Abstecher zu einem interessanten Zwischenziel, der Teufelshöhle bei Steinau an der Straße, bevor alle erschöpft und voller Eindrücke in Lich ankamen. Für viele der Teilneherinnen und Teilnehmer steht bereits fest, dass sich auch im nächsten Jahr bei der Teenfreizeit des evangelischen Dekanats Gießener Land wieder dabei sein wollen.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top