Evangelisch im Gießenerland

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelsichen Dekanate Grünberg, Hungen und Kirchberg zu Ihnen passen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

FUNDUS

Jetzt für die Bilderdatenbank anmelden

Ab sofort können sich Mitarbeitende der kirchlichen und diakonischen Öffentlichkeitsarbeit für die Bilderdatenbank FUNDUS anmelden. Somit erhalten sie Zugang zu kostenfreiem Bildmaterial für Print und online. Infos zu FUNDUS gibt es in einem Webinar.

Collage mehrerer Bilder aus FUNDUS: Schmetterling, Fußball und Bibel, Jesus-Statue, Kirchenfenster. EKHN/Medienhaus

Volker Jung zum neuen Jahr

Neujahrsbotschaft: „Gottes Kraft dem Unheil entgegensetzen“

Auf die besondere Bedeutung des Vertrauens in unruhigen Zeiten hat der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung in seiner diesjährigen Neujahrsbotschaft hingewiesen.

Betender Mann mit Kapuze Kuzma/istockphoto.com

Volle Kirche zur Begrüßung des Friedenslichts aus Bethlehem

Kleine Flamme - große Wirkung

Mia und Mia, zwei achtjährige Mädchen aus Oppenrod, brachten am Samstagabend die Laterne mit dem Friedenslicht aus Bethlehem in die voll besetzte kleine Kirche des Busecker Ortsteils. Auch beim zehnten Mal hat die gemeinsame Aktion von evangelischer Kirchengemeinde und Partnerschaftsverein Buseck nichts von ihrer Anziehungskraft auf die Menschen eingebüßt.

Menschen im Dunkeln, Laterne im Vordergrund mit roter Kerze Stender

Aktuell

Preisträgerinnen und Preisträger mit der Jury

05.11.2019 ast

Sie sagen, was sie glauben

„Sag doch, was du glaubst!“ Dieser Aufforderung folgten 18 junge Menschen zwischen 15 und 20 Jahren. Sie beteiligten sich am Andachtswettbewerb der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) und des Dekanats Grünberg. Norina Tondar von der Theo-Koch-Schule Grünberg konnte nach dem Gottesdienst in der Stadtkirche Laubach den ersten Preis mit nach Hause in die Rabenau nehmen.
Rolf Klingmann auf der Kirchberger Kanzel

01.11.2019 ast

Mit Leuchtfeuern Orientierung geben

502 Jahre nach dem Thesenanschlag Martin Luthers in Wittenberg steht die Evangelische Kirche vor großen Herausforderungen. Im Vertrauen auf den festen Grund, den sie mit der Botschaft Jesu Christi habe, könne sie diese Herausforderungen jedoch bewältigen, versicherte der Rolf Klingmann, ehemaliger Dekan des Dekanats Kirchberg, in seiner Predigt im zentralen Gottesdienst des Dekanats Kirchberg zum Reformationsfest am Donnerstag.
Das Team von Marias Speisesaal in Tokio

27.10.2019 ast

Die Speisung der 62 Tagelöhner

Seit dem 1. Oktober lebt Ökumenepfarrer Bernd Apel im Studentenwohnheim des "Tomisaka Christian Center" im Tokioter Stadtteil Bunkyo. In seiner dritten Mail aus Tokio stellt er ein vorbildlisches diakonisches Projekt der "Vereinigten Kirche Christ in Japan" vor.
Menschen im Wald

25.10.2019 ast

Anregungen aus der Natur

Bei einer Fortbildung im Pflanzgarten in Lich lernten ehrenamtliche Teamerinnen und Teamer Methoden kennen, mit denen Kindergottesdienst in der Natur, genauer gesagt im Wald, erlebt werden kann.

22.10.2019 vr

Aktion „Trauer mit mir“ gestartet

Die Evangelische Initiative holt den Umgang mit Tod, Trauer und Trost aus dem Schatten.
Mann überreicht einem Pfarrer ein buntes Bild

22.10.2019 ast

Der "Radpfarrer" mit Herz für die Ökumene

Nach fast sechs Jahren verabschiedete sich Pfarrer Stephan Ebelt am Sonntag in einem Gottesdienst mit anschließendem Empfang im Gemeindehaus von der evangelischen Kirchengemeinde Laubach. Bürgermeister Peter Klug hielt eines der zahlreichen Grußworte: Ebelt bleibe ihm vor allem als der „Radpfarrer“ in Erinnerung.

21.10.2019 mhart

1.200 Stimmen beim Chor-Musical KING

Mehr als 1200 Stimmen aus vielen Gospelchören in und um Gießen und Wetzlar sowie Oberhessens sind am 4. April 2020 beim Chor-Musical „King“ in der Rittal-Arena Wetzlar dabei. Am Samstag, 19. Oktober, war die erste gemeinsame Probe in der Stadthalle Wetzlar.

21.10.2019 mhart

Verpackungen. Schön und überflüssig?

ROVEMA im Gewerbegebiet von Fernwald-Annerod ist ein führender Hersteller von Verpackungsmaschinen und -anlagen. Das Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau hatte gemeinsam mit der Firma zur Betriebsbesichtigung eingeladen.
Gruppenfoto der japanischen Gemeinde

18.10.2019 ast

Bushido und Christentum

Seit dem 1. Oktober lebt Ökumenepfarrer Bernd Apel im Studentenwohnheim des "Tomisaka Christian Center" im Tokioter Stadtteil Bunkyo. Nach dem zweiten Gottesdienstbesuch vor Ort beschäftigt er sich in seiner zweiten Mail aus Tokio mit einem Bushido-Pfarrer, einer ganzen Gemeinde auf einem Foto und einer Boygroup aus den Siebzigern.
Der Yasukuni-Schrein in Tokio

16.10.2019 ast

Mails aus Tokio

Ökumenepfarrer Bernd Apel lässt uns teilhaben an den Erlebnissen und Ergebnissen bei seiner Studienreise nach Japan. In seiner ersten Mail aus Tokio geht es um die Religiosität und die Religionen in seinem Gastland.

Schnelleinstiege

Neues von ev-tv

to top