Evangelisch im Gießenerland

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelsichen Dekanate Grünberg, Hungen und Kirchberg zu Ihnen passen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Wegweiser Glauben

Gesprächsimpulse für mündige Christen

„Wann ist der Mensch ein Mensch?”, „Kann man guten Gewissens Soldat sein?”, „Gehört die Arbeit zur Würde des Menschen?” Viele Fragen und viele Antworten. Welche Werte liegen unseren Entscheidungen zugrunde? Anregungen liefert ein kompakter Glaubenskurs der Evangelischen Sonntagszeitung.

Cover und Wort-Bild-Marke der Evangelischen SonntagsZeitung Medienhaus

Leitfaden für Kirchenvorstände

Orientierungshilfe gegen Populismus

Angesichts europaweit zunehmender populistischer Tendenzen und aufgrund zahlreicher Nachfragen aus Gemeinden hat die Kirchenleitung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) eine Orientierungshilfe zum Umgang mit Rechtspopulismus veröffentlicht. Zielgruppe des Leitfadens sind vor allem Kirchenvorstände, die sich mit dem Thema auseinandersetzen wollen oder sich aufgrund konkreter Vorkommnisse vor Ort damit auseinandersetzen müssen.

EKHN

Alles im Angebotsflyer 2019 der evangelischen Jugend

Volles Programm für Kinder und Jugendliche

Vom „Tag mit Pferden“ bis zur zweiwöchigen Reise unter dem Motto „Der Weg ist das Ziel“, vom Kinder-Kirchentag bis zur Juleica-Schulung – alle Angebote für Kinder und Jugendliche in der Dekanats-AG Grünberg, Hungen und Kirchberg für das Jahr 2019 finden sich jetzt in einem übersichtlichen Flyer.

Flyer mit Fotos und orangefarbigem Titel Evangelische Jugend AG Grünberg, Hungen und Kirchberg

Aktuell

Automat für den Verkauf der BILD-Zeitung

17.01.2019 pwb

Studie über Flüchtlingsberichterstattung veröffentlicht

Die Berichterstattung führender deutscher Medien während der sogenannten Flüchtlingskrise war einer neuen Studie zufolge nicht ausgewogen. Eine Forschergruppe um den Mainzer Publizistik-Professor Marcus Maurer entkräftet mit den vorgelegten Daten zugleich die unter Bundesbürgern verbreitete These, die Leitmedien hätten problematische Aspekte der Zuwanderung ausgeblendet.
Geöffnete Kirchentür

17.01.2019 pwb

Treffpunkt Offene Kirchen

Kirchen offen zu halten ist einfach und anspruchsvoll zugleich. Auf einer Tagung am 30. März wird Dr. Markus Zink, Pfarrer für Kunst und Kirche im Zentrum Verkündigung der EKHN, Anregungen und Impulse geben.

03.01.2019 pwb

Suche Frieden und jage ihm nach!

Die Jahreslosung für 2019 „Suche Frieden und jage ihm nach!” stammt aus Psalm 34, Vers 15 und macht Mut, sich aktiv für den Frieden zu engagieren. Dazu Gedanken der Stellvertretenden Kirchenpräsidenten und ein Kanon der Landesmusikdirektorin.

03.01.2019 vr

„Mehr für Frieden einsetzen“

In ihrer Neujahrsbotschaft fordert die Stellvertretende Kirchenpräsidentin Scherf Christinnen und Christen dazu auf, sich für den Frieden einzusetzen.
Das Friedenslicht kommt vor der Oppenröder Kirche an

18.12.2018 ast

Das Licht für die Hoffnung ist da

Das Friedenslicht ist da! Zum neunten Mal hat eine Delegation aus dem österreichischen Molln das Friedenslicht aus Bethlehem in den Busecker Ortsteil gebracht. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger kamen zur Andacht, mit der die Flamme begrüßt wurde.
Die Pilgergruppe vor der Grünberger Kirche

17.12.2018 ast

Auch 2019 Pilgern auf den Spuren Luthers

Am Hessenbrückenhammer nahmen 34 Pilgerinnen und Pilger zusammen mit dem Grünberger Dekan Norbert Heide bei herrlichem Wetter ihre letzte Etappe auf dem Lutherweg 1521 in Angriff. Von dort aus ging es über 17 Kilometer in den Mücker Ortsteil Ilsdorf. Am 23. Februar 2019 geht es von dort aus weiter auf den Spuren des Reformators.

17.12.2018 mhart

Seelsorger für trauernde Eltern

Fast 20 Jahre war der evangelische Pfarrer Thomas Born Klinikseelsorger in Gießen. Mitte Dezember wird er in den Ruhestand verabschiedet. In den vergangenen Jahren war er vor allem in der Kinderklinik der Uni Gießen Seelsorger. Für Patienten, für Angehörige und viele Angestellte. Doch mit Eltern führte er die intensivsten Gespräche in seiner Berufslaufbahn als Pfarrer.
Pfarrer Martin Drusel mit Brille am Mikrophon

17.12.2018 ast

Keine Freiheit ohne Grenzen

Reinhard Mey dichtete, die Freiheit über den Wolken sei grenzenlos. Darunter ist das mit der Freiheit ganz anders, auch am Flughafen Frankfurt. Dort arbeitet Martin Drusel als Seelsorger für die Beamten der Bundespolizei. Über seine Arbeit berichtete der Pfarrer den Gästen der Dekanats-AG Grünberg, Hungen und Kirchberg beim Empfang zum neuen Kirchenjahr im Mönchsaal von Kloster Arnsburg.
Marianne Renz, Doris Wirkner, Landrätin Anita Schneider, Bürgermeister Frank Ide

07.12.2018 ast

Mit Engagement und Gottvertrauen

Vertrauen in die gute Idee, eine große Zahl ehrenamtlicher Mitstreiter, großzügige Freunde und ein geduldiger Vermieter. So lässt sich die Grundlage für den Erfolg des Weltladens Grünberg zusammenfassen, der zur Feier seines fünfjährigen Bestehens eine große Zahl Wegbegleiter in die Schirn des Grünberger Fachwerk-Rathauses eingeladen hatte.

05.12.2018 mkt

Preise im Wert von 6000 Euro

Jeden Monat ermitteln wir ein Gewinnervideo. Diejenigen, die zu den Monatsgewinnern gehören, laden wir zu einem Workshop-Wochenende – unserem Summercamp – von Freitagnachmittag bis Sonntagmittag im Juni 2020 nach Frankfurt am Main ein.
to top