Evangelisch im Gießenerland

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelsichen Dekanate Grünberg, Hungen und Kirchberg zu Ihnen passen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Sommerfreizeiten der evangelischen Jugend

Costa Brava oder Rügen?

Ortrud LadleifDieses Programm macht Lust auf SommerDieses Programm macht Lust auf Sommer

Costa Brava oder lieber Rügen? Oder vielleicht doch unter dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ in Richtung Südfrankreich? Das Freizeiten-Angebot der Evangelischen Jugend in den Dekanaten Grünberg, Hungen und Kirchberg für das kommende Jahr ist bunt und abwechslungsreich. Bei der Entscheidungsfindung hilft der Freizeiten-Flyer, der in diesen Tagen erschienen ist.

Die Gemeinschaft und der Kontakt mit Gleichaltrigen stehen bei den Freizeiten der Evangelischen Jugend im Mittelpunkt. Die Veranstalter garantieren „individuelle Betreuung der Teilnehmenden mit christlichem Lebensanspruch, ohne finanzielle Gewinnabsicht“. Neben den hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreuen Teamer die Mitreisenden, die im Besitz einer Jugendleitercard sind oder eine gleichwertige Vorbereitung auf die verantwortungsvolle Aufgabe hinter sich gebracht haben.

Das Programm

Mit Dekanatsjugendreferentin Claudia Dörfler (Hungen) geht es vom 1. Bis 6. Juli auf die Burg Hessenstein in der Nähe des Edersees. Die Kinder und Jugendlichen zwischen 10 und 13 Jahren fahren mit Kleinbussen zur mittelalterlichen Burg, von wo aus zahlreiche Ausflüge unternommen werden. Die Kosten belaufen sich auf 220 Euro. Infos bei Claudia Dörfler, Tel. 06404-63801, Email.

Jungen und Mädchen zwischen zwölf und 15 Jahren können sich auf eine Freizeit an der Ostsee freuen. Dekanatsjugendreferentin Carola Geck (Kirchberg) begleitet sie vom 2. Bis 10. Juli an den Schönberger Strand in der Kieler Bucht. Der Strand liegt nur wenige Meter entfernt von dem Selbstversorgerhaus, in dem die Gruppe untergebracht ist. Die Fahrt kostet 269 Euro, für Geschwister 259 Euro. Weitere Informationen bei Carola Geck, Tel. 06408-5006695, Email.

Dekanatsjugendreferent Raphael Maninger plant eine Reise ans spanische Mittelmeer für 13- bis 15jährige Jugendliche. Sie wohnen vom 2. bis 10. Juli in Mobilhomes auf einem Campingplatz in der Nähe von Girona an der Costa Brava. In der Anlage mit Poollandschaft ist eine Menge Sport und Action im Angebot. Kosten: 489 Euro. Infos bei Raphael Maninger, Tel. 06405-2519815, Email.

Für 480 Euro heißt es vom 3. Bis 16. Juli wieder „Der Weg ist das Ziel“. Die grobe Richtung ist diesmal Frankreich. Doch wohin auf welchen Straßen gefahren wird, beschließt die Gruppe der 14- bis 18jährigen selbst. Übernachtet wird auf Campingplätzen; Abenteuer mit Selbstversorgung ist angesagt. Reiseleiter ist Gemeindepädagoge Patrick Papendorf (Rabenau), Tel. 06407-404060, Email.

Lust, Surfen oder Kiten zu lernen? Dazu lädt Pfarrer Lutz Neumeier (Lich) Jugendliche zwischen 13 und 18 bvom 28. Juli bis zum 4. August an die „Südsee der Ostsee“ ein. Zwischen Rügen und Hiddensee vor Ummanz liegt das größte Flachwasser-Revier Deutschlands. Wer sich bis zum 31. März anmeldet, bezahlt 395 Euro (mit Surfkurs) bzw. 510 Euro (mit Kitekurs). Danach betragen die Kosten 420 bzw. 535 Euro. Infos bei Lutz Neumeier Tel. 06404-2313 und auf www.yougentlich.de.

 Flyer und Anmeldeformular

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top