Evangelisch im Gießenerland

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der Evangelsichen Dekanate Grünberg, Hungen und Kirchberg zu Ihnen passen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Oppenröder feiern ersten Gottesdienst nach Renovierung

Zurück im Gemeinde-Wohnzimmer

Die evangelischen Christen in Oppenrod nennen ihre kleine Kirche gern ihr Wohnzimmer. Jetzt haben sie es wieder. Nach einem halben Jahr Bauzeit konnten sie am zweiten Adventssonntag in den frisch renovierten Kirchenraum einziehen. Mit dem Kirchenvorstand zogen Altarkreuz, Bibel, Kerzen und Antependien in den vom warmen Licht der neuen Leuchten erhellten, strahlend weiß gestrichenen Kirchenraum ein.

Pfarrerin Schneider, Dekan Daum und Architektin Muskau Stender

Beauftragung für acht Männer und Frauen

Verstärkung für die Notfallseelsorge

Im Kreis Gießen gibt es acht neue Notfallseelsorger und –seelsorgerinnen. In einem feierlichen Gottesdienst in der Gießener Johanneskirche beauftragten der Leiter der Notfallseelsorge im Kreis Gießen, Dekan Hans-Theo Daum, und der katholische Dekan Hans-Joachim Wahl für ihren Dienst

Acht Neue für die Notfallseelsorge mit ihrem "Chef" Dekan Hans-Theo Daum Notfallseelsorge Gießen

Debatte in der Kirchberger Synode

Mehr Geld für kleine Gemeinden

Die Diskussion bei der Synode des evangelischen Dekanats Kirchberg entwickelte sich an unerwarteter Stelle. Während der Haushaltsplan für das Jahr 2018 ohne Diskussion einstimmig verabschiedet wurde, entwickelte sich um die Frage nach der Finanzierung der Kirchengemeinden eine längere Debatte.

Dekan Daum berichtet der Synode Stender

Aktuell

10.11.2017 jub

Hochschulpfarrer Prof. Dr. Wolfgang Achtner überraschend verstorben

Hochschulpfarrer Prof. Dr. Wolfgang Achtner verstarb am Reformationstag 2017 im Alter von 60 Jahren. Er gilt als einer der Vordenker des Dialogs zwischen Naturwissenschaft und Religion in Deutschland.
Lichtperformance an der Lutherkirche Wiesbaden

01.11.2017 vr

500 Jahre Reformation: Wie Ostern und Weihnachten zusammen

Ganz Hessen-Nassau feiert 500 Reformation. Und viele Gemeinden fühlen sich überraschend so, als ob Ostern und Weihnachten zusammenkommen.
Elle (Inga Jung) geht ihren Weg - natürlich blond

16.10.2017 ast

Sowas von verdient

Drei Gelegenheiten gibt es noch! Eine davon sollte man auf jeden Fall nutzen, sich das Musical „Natürlich blond“ mit den Sängerinnen und Sängern des Jugendchors der Kirchengemeinde Treis (nochmal) anzuschauen. Am kommenden Freitag, Samstag und Sonntag stehen die fast 50 Mitwirkenden wieder auf der Bühne der Sport- und Kulturhalle Treis und verzaubern ein überwältigtes Publikum.
Kirchenpräsident Jung auf der Buchmesse 2017

13.10.2017 epd

Kirchenpräsident Jung appelliert an Medien

Der evangelische Medienbischof Volker Jung hat die Medien dazu aufgerufen, einer „digitalen Verrohung im Netz“ entgegenzuwirken. Außerdem müssten Medien den Menschen Orientierung im digitalen Dschungel geben

13.10.2017 mhart

Handy-Bibel bleibt kostenlos

Die Lutherbibel 2017 wird es auch weiterhin als kostenlose App für Smartphones und Tablets geben. Außerdem ist es künftig möglich, die Texte der Gute Nachricht Bibel und der Lutherbibel 1984 ebenfalls in die App einzubinden.
Luther in Belugalinsen in Ruppertenrod

09.10.2017 ast

Ein Besucher kam aus Japan

Das Gästebuch ist nach zehn Tagen bereits gut gefüllt. Die meist weiblichen Besucherinnen der evangelischen Kirche in Ruppertenrod hinterlassen begeisterte Einträge und loben auch das 19. Körnerbild der drei Künstlerinnen aus dem Mücker Ortsteil.
Kerzen auf einer Geburtstagstorte werden ausgepustet.

04.10.2017 vr

Happy Birthday Hessen-Nassau

Die Trümmer des Zweiten Weltkriegs waren längst nicht abgeräumt, da wurde in der Friedberger Burgkirche die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau gegründet. Und plötzlich stand vor 70 Jahren ein U-Boot-Kapitän an Deck des Kirchenschiffs.

04.10.2017 bbiew

Deutsch für Geflüchtete in Griechenland

Ehrenamtliche aus verschiedenen Flüchtlingsinitiativen im Bereich der beiden Landeskirchen Hessen und Nassau sowie Kurhessen-Waldeck informieren sich zurzeit vor Ort über die Situation der Flüchtlinge in Griechenland und die Arbeit der griechischen Flüchtlingsinitiativen. Organisiert wurde die Reise vom Zentrum Oekumene und der Diakonie Hessen. Berndt Biewendt berichtet über die Begegnungsreise in einem Blog.

04.10.2017 hg

Die Reformation ist bunt und hier

In der neuen Impulspost zeigt sich die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau im Jubiläumsjahr der Reformation von einer ganz besonders bunten Seite. Farbige Schreiben an 1,6 Millionen Mitglieder wollen zeigen, dass der Glaube so vielfältig sein kann wie das Leben. Unter dem Motto „Gott neu entdecken“ will die evangelische Kirche im 500. Jahr der Reformation neugierig darauf machen, sich mit Glaubensvorstellungen auseinanderzusetzen. Die Briefe treffen Mittwoch, 20. September in den Haushalten ein.
Wie buchstabiert man Reformation?

10.09.2017 ast

Beim Segen kam der Regenbogen

Die Verantwortlichen für den ersten gemeinsamen Kirchentag der drei evangelischen Dekanate Grünberg, Hungen und Kirchberg sind mehr als zufrieden. Gut 1000 Besucherinnen und Besucher ließen sich von der bescheidenen Wetterprognose nicht abschrecken und kamen auf den Anger nach Großen-Buseck.
to top