Seelsorge - Evangelisch im Gießenerland

Evangelisch im Gießenerland

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Gießenerland zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Seelsorge für Menschen in besonderen Situationen

Jeder Pfarrer, jede Pfarrerin ist Seelsorger und Seelsorgerin für die Mitglieder der eigenen Gemeinde. Bei Krankheits- und Notfällen, in psychischen und familiären Notlagen sind Pfarrer und Pfarrerinnen zur Stelle, hören zu, trösten und beraten.

Einige Pfarrerinnen und Pfarrer in der Region haben eine besondere Ausbildung für Notfallseelsorge. Sie werden bei schweren Unfällen, Bränden oder anderen Unglücksfällen gerufen und setzen ihr Wissen ein. Auch Personen aus anderen Berufen haben sich zu Notfallseelsorgern ausbilden lassen und versehen ihre Dienste im Ehrenamt.Notfallseelsorger für den Kreis Gießen ist der Kirchberger Dekan Hans-Theo Daum.

Die Altenheim- und Krankenhausseelsorge ist ebenfalls ein Spezialgebiet der Seelsorge, für das in der Dekanats-AG eine halbe Pfarrstelle zur Verfügung steht. Sie ist mit Pfarrerin Susanne Averdunk besetzt, die ihren Standort in der Asklepios-Klinik in Lich hat.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top